Skip to main content

Chlorophyll Freisetzung in Smoothies

Chlorophyll, das Grün des Lebens

Chlorophyll Freisetzung in grünen Smoothies

Chlorophyll in grünen Smoothies

Chlorophyll ist das Lebenselexier grüner Pflanzen. Das Molekül selbst ist auch für die grüne Farbe verantwortlich. Ohne Chlorophyll kein Wachstum und keine Nährstoffversorgung. Aus Kohlendioxid, Wasser und Licht (Energie) stellen die Pflanzen, in mehreren Zwischenschritten, Traubenzucker (Glucose) her. Dieser Vorgang nennt sich Photosynthese. Chlorophyll zählt nur definitionsgemäß nicht zu den sekundären Pflanzenstoffen, die inzwischen neben Vitaminen und Mineralstoffen eine neue Klasse der bedeutenden Mikronährstoffe bilden. Eigentlich könnte man ihn dieser Klasse zuordnen. Die Bedeutung und die Wirkungen entsprechen im Grunde anderen Vertretern der sekundären Pflanzenstoffe.

Chlorophyll – Nicht nur essentiell für Pflanzen…

Chlorophyll hat ein chemisches Grundgerüst, das dem unseres roten Blutfarbstoffes, dem Hämoglobin, sehr ähnlich ist. Und so hat es auch einen positiven Einfluss auf unsere Blutbildung und den daran gekoppelten Sauerstofftransport. Dem Chlorophyll werden zahlreiche weitere gesundheitsfördernde Wirkungen nachgesagt. Zentrales Merkmal ist der Zellschutz. Dies gilt vor allem für die Regenration veränderter Zellen bei negativen Umwelteinflüssen und schädlichen Mutationen. Ernstzunehmende Studien weisen in die Richtung, dass Chlorophyll einen bedeutenden Beitrag bei der Bekämpfung von Krebszellen und Strahlenschäden leisten kann. Im renommierten International Journal of Cancer liest man immer häufiger Studien, die Chlorophyll und sekundäre Pflanzenstoffe als wirksame Waffe gegen diverse Krebsarten andenken.

Abgesehen davon verbessert Chlorophyll die Wundheilung. Durch die gesteigerte Sauerstoffaufnahmekapazität wird auch die Eisenaufnahme verbessert, die direkt an diesen Vorgang gekoppelt ist. Es ist noch unklar, welcher Mechanismus der entscheidende ist, die Forschung über Chlorophyll und die Bedeutung für den menschlichen Organismus steckt noch in den Kinderschuhen, die Ergebnisse aber sprechen für sich.

So garantieren Sie die größtmögliche Chlorophyll Freisetzung

Die Chlorophyll Freisetzung beginnt mit dem Aufbrechen der Zellwände. Hochleistungsmixer machen in diesem Fall den entscheidenden Unterschied. Nicht immer ist stärker besser. Bei Mixern, in denen man grüne Pflanzen zerkleinert, ist dies aber tatsächlich der Fall. Durch die hohen Drehzahlen der rotierenden Schneidemesser werden die Blattfasern in einem Hochleistungsmixer wesentlich effektiver zerkleinert. Die Chlorophyll Freisetzung wird damit deutlich erhöht. Unser Körper kann Pflanzenfasern nicht in allen Fällen aufbrechen. Es ist das Ziel der Pflanze, durch gute und stabile Wände die wertvollen Inhaltsstoffe zu sichern. Und so schützt sie auch große Teile Ihres Chlorophylls vor unserer Verdauung und damit der Möglichkeit einer effektiven Verwertung für den menschlichen Organismus.

Ein weiterer wichtiger Faktor ist der größtmögliche Erhalt des Chlorophylls bei der Zubereitung, denn auch dort sollte die größtmögliche Chlorophyll Freisetzung erzielt werden. Wird die Pflanze nicht im rohen Zustand aufgenommen, als Smoothie oder Rohkost, ist besonders darauf zu achten, das Essen möglichst schonend zu garen. Hohe Temperaturen zerstören das wertvolle Chlorophyll, und dieses passiert leider sehr häufig in den deutschen Küchen. Eintöpfe die stundenlang auf den Herden köcheln, oder Höchsttemperaturen mit denen gegen das Gemüse vorgegangen wird. Ideal für den Erhalt des Chlorophyll im Gemüse ist, kurzes blanchieren und direktes “löschen” oder auch abschrecken im Eisbad. Dadurch wird der Garvorgang direkt gestoppt, und wichtige Inhaltsstoffe sowie Farbe und Geschmack des Gemüses bleiben erhalten.

Hier eine kleine Übersicht über den Chlorophyllgehalt in Gemüse:

 Chlorophyll aChlorophyll b
Grünkohl189mg41mg
Große Brennnesseln185mg173mg
Petersilie157mg55mg
Spinat95mg20mg
Broccoli26mg6mg
grüne Bohnen12mg4mg
grüne Erbsen10mg2mg
Gurke6mg2mg
Kiwis1,7mg0,4mg
Weißkohl0,3-1mg0,1-0,2mg
Auflistung über den Chlorophyll Gehalt in einigen Gemüsesorten | Quelle: Wikipedia.de

 

Wir suchen in Wald und Wiese, denn in Wildpflanzen haben einen besonders hohen Anteil an Chlorophyll!!
Merke: Blattgrün ist einer der hochwertigsten Energieträger, die uns zur Verfügung stehen. (Quelle: Herbalista)
Spirulina im natürlichen Umfeld

Spirulina beim natürlichen Wachstum
Quelle: Flickr @Autor: Itorvi

Ist man aber auch noch so umsichtig, und hält sich an alle Regeln (kurze Garzeiten, Eiswasser etc.) der Kochkunst, trotzdem landen immer noch wertvolle Inhaltsstoffe vom Gemüse im Kochwasser. Wir empfehlen eine Mischung aus beiden Zubereitungsarten. Wer regelmäßig Smoothies, und regelmäßig schonend gegartes Gemüse verzehrt, sollte das MAXIMUM an Chlorophyll aufnehmen können. Jeden morgen statt Frühstück einen Smoothie zubereiten, kann seine Nährstoffversorgung innerhalb weniger Wochen von Grund auf verbessern. Die Auswirkungen sollte man schnell merken, man fühlt sich frischer, wacher und gesünder. Auf Dauer sollte sich das auch positiv auf das Körpergewicht auswirken.

Einen der höchsten Chlorophyllträger den wir auf dem Planeten haben, sind übrigens Algen, wie die Spirulina Algen, und die Chlorella Algen. Wer seinen Körper also regelmäßig mit Chloropyll versorgen möchte, und nicht immer Smoothies oder Gemüse essen kann und will, hat hier eine hervorragende Alternative zu die er greifen kann.
 



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Willst Du dich zum Spirulina Newsletter anmelden, und regelmäßig über Neuigkeiten informiert werden?

Wir informieren unsere Newsletter Abonnenten regelmäßig zu den wichtigsten Themen. Es nicht mehr notwendig unsere Internetseite regelmäßig zu besuchen, wir schicken Euch einfach alles wichtige in euer Postfach. (Es erscheinen maximal 2 Newsletter im Monat)

  • Neuigkeiten zur Spirulina Alge
  • Neue Spirulina Rezepte
  • Produkttests
  • Neue Paleo (weizenlose) Rezepte
  • News zu Superfoods
  • Aktuelle Gutscheincodes